Zum Zoomen nutzen Sie bitte die Tastenkombination Ihres Browsers:

[ctr/cmd/strg] Taste gedrückt halten und die [+] oder [-] Taste drücken

˅ Messe-Übersicht ˅

Aktuelle
Pressemitteilungen

Bereits 160 neue Aussteller bei Messeduo InterTabac/InterSupply

Hunderte Aussteller wollen weltgrößte Fachmesse für Tabakwaren und Raucherbedarf als Plattform für ihr Angebot nutzen

Nach der Ankündigung, dass das Messe-Duo InterTabac und InterSupply vom 15. bis 17. September wieder in Dortmund stattfinden wird, stehen die Telefone an der Strobelallee in Dortmund nicht mehr still: „Bisher haben uns für beide Messen bereits fast 160 Aussteller aller Tabak-Segmente aus dem In- und Ausland ihre Zusage gegeben, die dieses Jahr das erste Mal bei der InterTabac und InterSupply dabei sein werden. Das zeigt: Die Branche steht hinter unseren Messen und freut sich auf die Neuauflagen“, freut sich Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin der Westfalenhallen Unternehmensgruppe.

Dortmund, 21.06.2022 – Das Messeduo InterTabac/InterSupply ist ein Highlight im Messekalender, auf das sich das Team der Messe Dortmund stets aufs Neue freut. Und die Aussteller auch: „Das Feedback aus der Branche ist sehr gut: Alle brennen darauf, sich vor Ort treffen, vernetzen und austauschen zu können. Das bestätigt die gute Buchungslage. Besonders freut uns, dass wir schon 160 Neuanmeldungen aus der ganzen Welt entgegennehmen durften“, so Sabine Loos.

Zwei Jahre lang fehlte der Branche die weltgrößte Fachmesse für Tabakwaren und Raucherbedarf, um sich vor Ort auszutauschen und Geschäftsabschlüsse umzusetzen. Im September können Fach- und Einzelhändler wie Großhandel und Hersteller wieder persönlich Kontakte pflegen und neue knüpfen. Und sowohl neue als auch alteingesessene Anbieter und Produkte in Augenschein nehmen. 160 neue Aussteller versprechen weitere Impulse für die Sortimentserweiterung der Fachhändler – zum Beispiel Limited Editions aus kleinen Tabakmanufakturen, die es sonst bisher nirgends zu testen gab. Viele von ihnen präsentieren dem europäischen Markt ihre Produkte nur auf der InterTabac. Zu den neuen Ausstellern gehören klanghafte Namen aus der Zigarrenbranche wie „Casa 1910“, „La Caoba“, „JRE Tobacco“ und „Black Star Line“, von denen einige ihre Sortimente mit besonders seltenen Deckblättern oder Tabaken versehen. Durch den Besuch der InterTabac haben Fachhändler die Möglichkeit, sich mit neuen Erkenntnissen von der Konkurrenz abzusetzen.

Natürlich sind auch in den anderen Tabaksegmenten neue Aussteller vertreten. Dazu gehören beispielsweise „Sunfa PTE“ mit Angeboten rund um Kau- und Schnupftabak, Zigaretten und Heat-not-burn-Produkten, „Pipe Moretti“, ein Pfeifen-Spezialist, der Sisha-Tabak-Anbieter „Aeon“, „BalMy Deutschland“, eine Firma, die alles rund um die elektronische Zigarette anbietet, und „AMIT SAL“, die auf dem „Roll your Own“-Markt aktiv sind. Ein breiter Überblick über aktuelle Themen und Trends ist gesichert – und gefühlt sowie geschmeckt werden kann natürlich auch auf den Messen.

Um an der InterTabac bzw. der InterSupply teilzunehmen, müssen Fachbesucher volljährig sein und sich im Ticketshop registrieren. Als Beleg für die Branchenzugehörigkeit reichen als Nachweis aktuelle Lieferantenrechnungen oder Handelsregisterkopien. Dank eines modernen Ticketingsystems lässt sich die Registrierung komfortabel vornehmen. Das gilt auch für Ticket-Gutscheine, diese können einfach über das System eingelöst werden.

Tickets