Zum Zoomen nutzen Sie bitte die Tastenkombination Ihres Browsers:

[ctr/cmd/strg] Taste gedrückt halten und die [+] oder [-] Taste drücken

˅ Messe-Übersicht ˅

Aktuelle
Pressemitteilungen

Shishas auf der InterTabac: Begehrte Vielfalt

Umfangreiches Angebot an Shishas und Zubehör

Die Shisha-Branche steht unter Dampf. Aktuellen Umfragen zu Folge konsumieren fünf Prozent aller Deutschen zwischen 18 und 64 Jahren gelegentlich eine Wasserpfeife, Tendenz steigend. Auch auf der weltgrößten Fachmesse für Tabakwaren und Raucherbedarf, der InterTabac, blubbern und qualmen Shishas in allen Formen, Farben und Ausführungen. Vor Ort finden Fachbesucher 2019 zudem wieder eine vielfältige Auswahl an Shisha-Tabak und Zubehör wie Melassefängern, Adaptern oder Kohlekörben.

Alles, was in der internationalen Tabakindustrie Rang und Namen hat, versammelt sich im Spätsommer im Ruhrgebiet – die gesamte Branche ist vom 20. bis 22. September 2019 auf der weltweit größten Fachmesse in der Messe Dortmund zu Gast.
Rund 12.500 Fachbesucher treffen auf dem Messeduo InterTabac und InterSupply auf 640 Aussteller aus 57 Ländern, die ihre zahlreichen Innovationen und kommende Trendprodukte aus den unterschiedlichsten Bereichen der weiten Welt des Rauchens präsentieren. Auf den rund 40.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche sind auch Shishas prominent vertreten: Fast zwei komplette Hallen sind für das Trendthema reserviert.

Angebot seit 2013 um 50 Prozent gestiegen
„Als angesagte Art der Entspannung erfreut sich die Shisha wachsender Beliebtheit“, erklärt Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin der Westfalenhallen Unternehmens-gruppe GmbH. „Das spiegelt sich auch in der Zahl und Herkunft der Unternehmen wider, die auf der InterTabac vertreten sind. Wir freuen uns, dass das Angebot an Wasserpfeifen, Tabak und Zubehör auf der InterTabac seit 2013 um mehr als 50 Prozent gestiegen ist. Auch insgesamt sind wir enorm zufrieden: Die InterTabac ist ausgebucht und überschreitet in diesem Jahr erneut die 500er Aussteller-Marke. Damit belegt sie insgesamt neun Hallen.“ Vertreten sind neben deutschen Unternehmen wie der Amy Group (Dabes) oder den Neuaustellern Titanium Tobacco & Sama Shishas Pharaon Art auch zahlreiche ausländische Anbieter wie Adalya Tobacco aus der Türkei, Al Fakher Tobacco Factory aus den Vereinigten Arabischen Emiraten oder die Neuaussteller Ararat Middle East Tobacco aus Dubai, um nur einige zu nennen. Sie runden mit ihren Produkten das umfangreiche Angebot an Wasserpfeifen, Tabak, Kohle und Zubehör ab.

Zur guten Auslastung beigetragen haben dürften die neuartigen Service-Pakete, die die InterTabac noch attraktiver machen. So können Aussteller und Besucher unter hotelpakete.intertabac.de in diesem Jahr erstmals vorab exklusive Hotelpakete buchen und sich so die sonst oftmals aufwendige Zimmer-Suche sparen.
Zusätzlich hat sich auch in Sachen Anreise etwas getan: Zwischen dem Düsseldorfer Flughafen und dem Messegelände steht ein neuer Shuttle-Service für Aussteller und Besucher bereit. Tickets können im Vorfeld im Ticketshop der Messe bezogen werden.
Gleich gut geblieben ist die Erreichbarkeit von den umliegenden Flughäfen. Von hier aus geht es am schnellsten mit Bus und Bahn zum Messegelände. In Dortmund pendelt regelmäßig ein AirportExpress zwischen Flughafen und Messe.

Die Austeller profitieren zudem besonders von den architektonischen Neuerungen der Messehallen. Nach einer intensiven Bauphase können die Besucher der InterTabac erstmals den fertiggestellten Eingang Nord nutzen. Gekoppelt an die lichtdurchflutete Passage bindet dieser die Messehallen optimal. Das ermöglicht eine perfekte Verbindung aller Themenbereiche, damit die Besucher den Weg bis an den jeweiligen Stand ideal finden.

 

 

Tickets/Gutscheine